Jubiläum - 45 Jahre Torbögen

Im Januar 1976 fuhr mein Vater Jürgen am alten Bad Dürkheimer Bärmann Progymnasium vorbei, wo gerade das 100 Jahre alte Schulgebäude abgerissen wurde. Die alten Sandstein - Torbögen, durch die Jahrzehnte lang Schüler gegangen waren, sollten ebenfalls unbeachtet fallen. Jürgen, Klaus und ein sehr enger Familienfreund mieteten spontan den dort arbeitenden Bagger und Radlader an und transportierten sie mit Traktor und Rolle nach Weisenheim am Sand. Dort wurden sie über das Jahr in den damals noch ungestalteten Hof unseres Betriebes eingeplant und in Eigenleistung eingebaut. Ein Tor als Eingang in den Weinkeller und eines als Durchgang zu unseren Weinbergen. Noch heute prägt diese damalige Idee den Aufbau und das Aussehen unseres Betriebes. Sie kennen die Torbögen auch von unserem Logo auf unseren Etiketten. 45 Jahre begleiten sie nun schon unsere Familie, Anlass genug, um diese Geschichte und dazugehörige Bilder hier zu veröffentlichen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.